Nicos erster Ausbildungsmonat bei A.S. Création

Ausbildung Industriekaufmann, Ausbildung in Wiehl und GummersbachHey, mein Name ist Nico Schumacher und ich bin seit dem 01.08.2017 einer der neuen Auszubildenden Industriekaufleute bei A.S. Création. 💼

Nachdem ihr bereits einen kurzen Bericht von Lorena über ihren ersten Arbeitstag lesen durftet, möchte ich euch etwas über meinen ersten Ausbildungsmonat erzählen.
Zuerst ging es für mich nach dem gemeinsamen Frühstück 🥐 in meine erste Abteilung – in den Vertrieb Export, wo ich von jedem Mitarbeiter freundlich empfangen wurde.😄

Nach meinem ersten Tag war mir sofort klar, hier komme ich gerne wieder hin, denn jeder einzelne Mitarbeiter in der Abteilung ist auf seine Art total herzlich und aufgeschlossen!❤️️ Und einen guten Umgang miteinander finde ich äußerst wichtig, schließlich verbringt man viel Zeit miteinander. Auch die mir zugeteilten Aufgaben waren abwechslungsreich. Von der Auftragsbearbeitung bis hin zu den typischen Aufgaben, wie beispielsweise die „Ablage“, war in meiner ersten Arbeitswoche schon alles dabei! Fragen werden mir immer von hilfsbereiten Kollegen beantwortet.👍 Dazu kam auch, dass mir A.S. Création und das Produkt Tapete Tag für Tag näher gebracht wurde, was ich persönlich super fand, weil ich so direkt am Anfang schon alles über unser Produkt lernen konnte.

Inzwischen ist mir klar, was es für verschiedene Möglichkeiten und vor allem was es für eine riesige Auswahl an Tapeten gibt und, dass das Verarbeiten auch nicht schwer ist (was mir vorher noch nicht bewusst war😱).

Um uns Azubis noch mehr mit dem Produkt und der Produktion👷 vertraut zu machen, bekamen wir in der zweiten Woche unseres ersten Ausbildungsmonats eine Führung durch die Produktion und eine Präsentation, welche nicht nur das Produkt an sich, sondern auch alle anderen Prozesse die dazu gehören erklärte. Was wir alle super fanden, da wir jetzt bestens über das Unternehmen und die verschiedenen Abläufe Bescheid wissen.💡Ausbildung Industriekaufmann, Ausbildung in Gummersbach und Wiehl

Die Produktionsführung selbst war sehr interessant, weil unsere verschiedenen Druckarten, der Tief- und Siebdruck, noch einmal genauer erklärt wurden. Hier konnten wir natürlich auch all‘ unsere Fragen beantworten lassen.⁉

Mein persönliches Highlight dieser Führung war aber, dass alle Azubis die Möglichkeit hatten einmal selbst eine Wand zu tapezieren👷. Für die meisten von uns, mich eingeschlossen, war es das erste Mal. Uns wurde unter anderem zum Beispiel erklärt, wie man die Tapete am besten von der Rolle schneidet, wenn sie ein Muster hat, um somit einen fließenden Übergang an der Wand zu bekommen. Am Ende waren wir alle ziemlich stolz auf das Endergebnis. 💪Ausbildung Industriekaufmann, Ausbildung in Wiehl und Gummersbach

Nach diesem ersten Monat und all den Erfahrungen, die ich jetzt schon gemacht habe, weiß ich, dass ich mir für meine Ausbildung den optimalen Betrieb ausgesucht habe.😄
Ich bin nicht nur durch die Gleitzeit flexibel, sondern das Hineinschnuppern in andere Abteilungen ist hier bei A.S. Création möglich, was mir als neuen Azubi auch die Möglichkeit gibt, mehr vom Unternehmen kennenzulernen. 🤝
Außerdem bekommt man hier zusätzlich das Gefühl von Selbstständigkeit vermittelt – was mir persönlich sehr wichtig ist, denn eigenständiges Handeln bringt mich Tag für Tag weiter und genau das gehört doch zum Erwachsen werden und zum Berufsleben dazu oder? 🤓

Nico (Auszubildender Industriekaufmann)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.