Tylers Vorbereitung für seine Zwischenprüfung als Industriemechaniker

Hallo zusammen,

ich heiße Tyler und bin auszubildender Industriemechaniker mit dem Fokus auf Instandhaltung technischer Systeme und Anlagen im Bereich Tapetenproduktion. Zurzeit bereite ich mich in der Azubiwerkstatt auf meine anstehende Zwischenprüfung vor.

Zuerst stellt sich natürlich die Grundlegende Frage:
Was macht ein Industriemechaniker eigentlich?

Diese Frage möchte ich euch gerne beantworten!

Die Ausbildung:

Im Praktischen Teil meiner Ausbildung bin ich im Betrieb, hier ein paar Dinge, die ich bis Mitte des zweiten Ausbildungsjahres bereits erlernt habe:

  • Drehen
  • Fräsen
  • Bohren
  • Schweißen
  • Feilen
  • Hart/Weichlöten
  • Pneumatik/Elektropneumatik

Und noch vieles mehr….

Tätigkeit:

Als Industriemechaniker haben wir bei A.S. Création folgende Aufgaben, ob während oder auch nach der Ausbildung:

  • Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen konstruieren und herstellen.
  • Warten und reparieren technischer Systeme
  • Überwachen und optimieren der Fertigungsprozesse

Zwischenprüfung:

Im praktischen Teil der Prüfung muss innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters eine mechanische Baugruppe mit einer funktionierenden elektropneumatischen Steuerung aufgebaut werden.

Diese Prüfung ist ganz schön anspruchsvoll, da schon in den ersten anderthalb Ausbildungsjahren eine Menge an Kenntnissen und Handfertigkeiten erlernt werden müssen.

Das Ergebnis fließt außerdem mit 40% in die Gesamtnote ein.

Um meine Defizite in manchen Bereichen zu verbessern, wiederhole ich die Prüfungen aus den Vorjahren und stelle die Baugruppen mit den dazugehörigen Steuerungen her. Dadurch sehe ich, was ich noch nicht so gut kann und bekomme außerdem eine Routine, welche mir in der Prüfung sehr weiterhelfen wird.

Die einzelnen Bauteile der Baugruppe  müssen nach Zeichnungen händisch und maschinell hergestellt werden.

Zur maschinellen Metallbearbeitung stehen mir moderne, gut ausgerüstete Werkzeugmaschinen zur Verfügung.

Ich möchte euch hier mal kurz ein solches Projekt vorstellen.

Fertige Baugruppe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufbau der Elektropneumatischen Steuerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Messkontrolle des gedrehten Werkstücks

Messkontrolle des gedrehten Werkstücks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe, dass euch mein kleiner Einblick in den Beruf gefallen hat.

Für mich war es die richtige Wahl den Berufs als Industriemechaniker zu erlernen, denn er macht mir Spaß und bringt mich in meinem Beruflichen leben weiter, da es viele Aufstiegsmöglichkeiten gibt.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal,
Tyler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.