Sarahs erstes Ausbildungsjahr bei A.S. Création

Ausbildung IndustriekauffrauHallo zusammen,

ich bin nun seit 11 Monaten Auszubildende Industriekauffrau bei A.S. Création. 😋

Am Anfang meiner Ausbildung wurde ich im Vertrieb für die Baumärkte (Vertrieb DIY) eingesetzt, welcher sich mit den verschiedenen Sortimenten, deren Ausstattung und Darstellung mit Werbematerialien beschäftigt. Es hat schon früh zu meinem Aufgaben gehört, Telefonate ☎ meiner Kollegen und Kolleginnen zu übernehmen, falls diese gerade in einem Termin waren. Zuerst war das noch total aufregend, mittlerweile macht mir telefonieren sehr viel Spaß. Diese Abteilung war besonders gut dafür geeignet, einen ersten Einblick in die Welt der Tapete und in unsere Kollektionen zu bekommen, da ich sehr oft mit Artikelabschnitten sowie deren Beschreibungen gearbeitet habe. 😎

Danach war mein Arbeitsplatz für mehrere Monate in unserer Auftragsabwicklung, anfangs im Bereich der Baumärkte, später in dem der Fachhändler. Diese Abteilung hat mir persönlich besonders gut gefallen. 👍 Ich fand die Mischung aus dem direkten Kundenkontakt und der Abwicklung im Hintergrund abwechslungsreich und interessant. Zu meinen Aufgaben gehörten vor allem die Fragen der Kunden am Telefon zu beantworten, Bestellungen ins System zu übertragen und vorhandene Bestellungen zu überprüfen.🤓 Ich hatte auch dort sehr viel Spaß mit meinen Kollegen und Kolleginnen, sodass ich jederzeit gerne wieder in dieser Abteilung arbeiten würde.

Derzeit arbeite ich in unserer Exportabteilung, welche verschiedene und interessante Eindrücke rund um die Vorgehensweise der Auftragsabwicklung in das Ausland 🏳bietet. Es ist sehr umfangreich und beeindruckend, in wie viele Länder unsere Produkte vertrieben werden und wie unterschiedlich deren Interessen sind.

Ich freue mich darauf, weitere Erfahrungen in unserer Exportabteilung sammeln zu können und in den nächsten zwei Jahren weitere Abteilungen des Unternehmens zu erkundigen. 😎

Liebe Grüße
Sarah (Auszubildende Industriekauffrau)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.