MAKING OF: Hinter den Kulissen unseres Azubi-Films #ichwerdewas

Hi, ich bin’s Max! 😎

Letzten Donnerstag wurde unser IHK Bewerbungsfilm auf unseren Social Media Plattformen hochgeladen! 🎬 Ich nehme euch mal mit in die Bild- und Tonwelt, also in einen etwas anderen Blogbeitrag. 🎥😉 

Ausbildung Mediengestalter

Am Montag habe ich in einem Meeting📋 den Auftrag bekommen, einen 60-Sekunden Film von unseren Industriekaufleuten für die IHK zu drehen – was und wie ich das mache, war mir freigestellt – dieser musste nur vor Freitag fertig sein. 📅
Also fing ich nach dem Meeting an, mir Gedanken dazu zu machen, wie ich in 60 Sekunden eine grobe, abwechslungsreiche und dynamische Übersicht des Berufs kreieren kann.🤔💭 Dafür hörte ich bei meinen Kollegen nach, welche Aufgaben sie denn bisher und aktuell machen. Mit diesem Input habe ich ein grobes Storyboard erstellt und bat drei Azubis bei dem Film mitzumachen. Nachdem das erledigt war, organisierte ich mir noch eine Kamera 📷 für meinen Dreh und es konnte los gehen! 🤗

Am Dienstag nahm ich einen Auszubildenden bei seiner aktuellen Aufgabe auf und nachher stellte er sich und seine Aufgaben kurz vor. Als alles abgedreht war, fing ich sofort an das brauchbare Material rauszusuchen und einen Grobschnitt zu machen.✂

Am nächsten Tag suchte ich mir die anderen beiden Azubis und führte dasselbe mit ihnen durch.

Danach ging es an die Musik- suche, um das Video schön zu untermalen.🎶 Auch wenn die Musik nur leicht zu hören ist, ist sie für die Stimmung essenziell. Der perfekte Titel wurde gefunden und somit konnte ich mich an das Intro und Outro setzen.
Beim Intro habe ich mich für ein invertiertes Schrift – Video Intro entschieden. Hierbei ist das Video so gesehen die Schriftfarbe, den Hintergrund habe ich dann Weiß gemacht (geht natürlich mit jeder Farbe).
Beim Outro zeige ich nochmal alle Ausbildungsberufe die A.S. Création anbietet und am Ende unser Logo, welches das Video ausfaden lässt. 😉

Beim Hauptteil des Videos habe ich auf eine Vorstellung der Personen und deren Aufgaben in der aktuellen Abteilung gesetzt. Zwischendrin sieht man den jeweiligen Azubi bei seiner/ihrer Aufgabe,📞🖥 dabei wird das Gesprochene zu einem sogenannten Voiceover. 🎤

Wo wir schon bei Ton sind: Die Musik untermalt nicht nur die Stimmung, sondern betont auch den Übergang zum nächsten Azubi bzw. am Anfang das Ende des Intro’s und am Ende das Outro.☝ Die Musik habe ich aus zwei sehr ähnlichen Musikstücken zusammengeschnitten. Habt ihr den Übergang gehört? 😏
Dazu hat jedes Voiceover hat auch ein Noisebalancing und eine Ton-Anpassung bekommen.
Ausbildung Mediengestalter

Jetzt, wo alles fertig geschnitten ist, geht‘s ans Colorgrading:🎨 Das bedeutet, dass jeder Clip einzeln eine Farbanpassung bekommt. Bei diesem Projekt habe ich mich dazu entscheiden, ein „warmes“ aber nicht unnatürliches Bild zu generieren.
Als Feinschliff habe ich „Lower Thirds Titels“ – also die Typischen TV-Beschreibungen- zu jedem Azubi hinzugefügt, diese zeigen Name und Ausbildungsjahr an.✏

Zum Schluss wird dann alles gerendert. Das bedeutet, dass alles (einzelne Clips, Musik und Texte) zu einem ganzen Film in einer Datei zusammengefasst wird. 📥
Nachdem ich noch auf eine abschließende Fehlersuche gegangen bin, habe ich das Projekt für die jeweiligen Social Media Plattformen 📲 exportiert und mein Werk war vollbracht! Kurz darauf bekam ich auch schon die Freigabe unserer Personalabteilung und der Film ging online. 💪

Das war mein „Making Of“ zu unserem IHK Film, checkt den mal aus 😝

Bis zum nächsten Mal,

euer Max (Auszubildender Mediengestalter)

_____________

Für Kenner:
Gefilmt wurde auf einer Canon 5Ds mit 24-70mm L Ultrasonic Objektiv auf 50 FPS Full HD All-i.

Geschnitten wurde mit Premiere Pro CC .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.