Französischer Einblick in das Unternehmen A.S. Création 🇫🇷

Das Unternehmen A.S. Création Tapeten AG in Gummersbach und WiehlAm 10. Mai hießen wir die Französischkurse des 11. Jahrgangs vom Gymnasium Lindlar in unserem Unternehmen A.S. Création willkommen. 🙂
Nach dem Empfang in unserem Hause gab es für die Schüler zuerst eine kleine Unternehmenspräsentation – auf Französisch selbstverständlich 🇫🇷 😆.

Das Unternehmen A.S. Création Tapeten AG in Gummersbach und WiehlPassend dazu ging es dann los mit der Betriebsbesichtigung.
Die Schüler bekamen viele neue Einblicke und konnten all‘ ihre Fragen bezüglich der Produktion beantwortet kriegen.
Nach dem dann noch gemeinsam ausgelassen in unserer Kantine gegessen wurde 🥘, ging dieser aufregende Entdeckungstag auch schon zu Ende. 🏁

Was die Gymnasiasten zu diesem informativen Tag wohl sagen? 🤔:

Wir als Französischkurse der Jahrgangsstufe 11 besuchten am 10.05.17 die europaweit marktführende Tapetenfirma A.S. Création Tapeten AG im Hauptwerk Wiehl-Bomig.

Diese Exkursion wurde uns durch den Kontakt unserer Lehrerin zum deutsch-französischen Jugendwerk ermöglicht, welches uns an das europaweit agierende Unternehmen A.S. Création weitervermittelte.

So bekamen wir die Möglichkeit, hinter die Kulissen eines großen Unternehmens zu schauen und Einblicke in Berufsfelder, in denen die französische Sprache von Bedeutung ist, zu gewinnen.

Das Unternehmen A.S. Création Tapeten AG in Gummersbach und WiehlDas Unternehmen A.S. Création Tapeten AG in Gummersbach und Wiehl

 

Zu der Unternehmenspräsentation gehörte zunächst ein auf Französisch gehaltener und sehr informativer Vortrag, in dem erklärt wurde, wie das Unternehmen agiert und mit welchen Ländern es kooperiert.
Anschließend nahmen wir an einer gut organisierten Führung teil, welche uns Einblicke in die Tapetenproduktion bot.Das Unternehmen A.S. Création Tapeten AG in Gummersbach und Wiehl

Außerdem wurde uns als Abschluss noch ein gemeinsames Mittagessen serviert, bei dem wir die Gelegenheit hatten, mit den Mitarbeiterinnen Frau Reiß und Madame Delaunay ins Gespräch über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abitur zu kommen.

Im Nachhinein haben wir noch einen lieben Brief ✉️ von den Französischkursen bekommen, den wir euch nicht vorenthalten wollen 👍:

Liebe Hannah und Charlotte,

wir, die zwei Französischkurse des Gymnasiums Lindlar, bedanken uns recht herzlich für den Einblick in Ihren Arbeitsalltag der Firma A.S. Création Tapeten AG.

Particulièrement le mélange des deux langues nous a plu. Non seulement vous étiez très attentives et gentilles, mais aussi nous avons appris à connaître le déroulement dans une aussi grande entreprise que la vôtre.

Auch in der Produktion herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre, trotz der unzähligen Aufgaben und Maschinen. Keiner von uns war sich vorher über das Ausmaß des Tapetenmarkts bewusst. Jetzt jedoch denken einige von uns über eine Ausbildung in Ihrem Betrieb nach.

C’était incroyable de voir en quelles dimensions la demande et la production varient d’un pays à l’autre.
De plus, nous aimons la présentation de l’entreprise en français et aussi la présentation d’un stage, parce que les expériences renforcent la responsabilité et la confiance en soi dans le monde du travail.

Nochmals vielen Dank, dass Sie uns die Möglichkeit geboten haben, einige Informationen über Ihre Arbeit zu sammeln und uns die Aufgaben eines solchen Unternehmens näher gebracht wurden.

Meilleures salutations
Die Französischkurse der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Lindlar



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.