Ausbildung zur Mediengestalterin – Fabiennes Arbeitsalltag

Ausbildung zur MediengestalterinHallöchen 🙋‍♀️

Mein Name ist Fabienne und ich hab am 01.08.2016 meine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print bei A.S. Création begonnen.
Heute möchte ich euch ein bisschen über die Ausbildung bei A.S. Création im Allgemeinen erzählen, aber natürlich insbesondere darüber, was ich den ganzen Tag so treibe.✌️

Meine erste „richtige“ Aufgabe in der Ausbildung war schon direkt sehr spannend. Nachdem ich mich in den ersten paar Tagen mit Programmen wie InDesgin und Photoshop vertraut gemacht hatte, durfte ich eine Seite von unserem Hausmagazin, der A.S. Life, gestalten. Ich fand‘s super, dass ich direkt zu Beginn an so „großen“ Projekten mitarbeiten durfte, immerhin wird die A.S. Life hundertfach gedruckt! 💯

Ausbildung zur Mediengestalterin

Meine weiteren anfänglichen Aufgaben waren vor allem Flyer- und Plakatgestaltung, zum Beispiel für eine große Möbelhauskette. Zur Ansicht werden all unsere gestalteten Medien vorab auf unserem farbechten Drucker ausgedruckt und zugeschnitten. Wenn dann alles in Ordnung ist, können Flyer oder ähnliches zur Weiterverarbeitung an beispielsweise die Druckerei geschickt werden. 📧

Dann begann auch schon mein erster Schulblock, denn anders als die anderen Auszubildenden von A.S. haben wir Mediengestalter Blockunterricht. Das heißt, dass wir feste Schulblöcke von ca. 3-6 Wochen haben und dann auch gar nicht im Betrieb sind. Zwischen den Schulblöcken hat man dann aber die volle Woche Zeit um sich auf die Arbeit zu konzentrieren und muss nicht zwischendurch in die Schule, was ich persönlich super finde. Meine Schule ist das Berufskolleg Kartäuserwall mitten in Köln.👍

Nach dem ersten Schulblock, der Mitte September zu Ende war, ging es dann so richtig los für mich – Messevorbereitungen standen an! 😅
Hier musste nicht nur ausschließlich gestaltet, sondern natürlich auch viel organisiert werden. Meine Aufgaben waren zum Beispiel eine Speisekarte für unser AP Diners zu gestalten, außerdem haben Anna und ich fleißig die Messepaletten mit allerhand Deko, Musterkarten usw. bestückt und verpackt. Auch alles, was nicht zur Messe gehörte, wurde noch zwischendurch bearbeitet, langweilig wurde es auf jeden Fall nie! 🙅‍♀️

Ausbildung zur Mediengestalterin

Ausbildung zur Mediengestalterin

Mittlerweile gehören zu meinen festen Aufgaben unter anderem die Gestaltung der Kollektionskartendeckel für Kunden, farbliche Anpassung von Bildern 📷 (schließlich sollen unsere Tapeten ja auf unseren Werbebildern die gleiche Farbe haben, wie das finale Produkt 😉) und die Gestaltung von allen möglichen Werbemitteln, beispielsweise Schilder für unsere Präsenter in Baumärkten etc. …

Bevor es im März wieder in die Schule ging, durfte ich noch ein größeres Projekt mitleiten, die Euroshop Messe in Düsseldorf.

Auch hier durfte ich Flyer gestalten, hatte aber auch die Aufgabe Möbel zu organisieren und Material zu bestellen. 📝🛋️

Ihr seht also, als Mediengestalter bei A.S.Création hat man super viele Möglichkeiten, sich gestalterisch auszutoben. Man schnuppert aber auch in andere Berufsbilder und Abteilungen rein, als das Marketing allein. 👩‍💼

Vielleicht gestalten wir ja zusammen den Flyer zur nächsten Messe? 😃

Bis dahin,
Fabienne (Auszubildende Mediengestalterin Digital und Print)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.